Am südöstlichen Zipfel des Bodensees in der Stadt Lindau im Drei-Länder-Eck Deutschland, Österreich und Schweiz liegt der Campingplatz Park – Camping Lindau, der schon allein aufgrund seiner Lage in malerischer Umgebung für die Freizeitgestaltung unzählige Möglichkeiten bietet.

Geöffnet hat der Campingplatz jedes Jahr von Mitte März bis Mitte November, wobei im März und April sowie im Oktober und November jeweils Sparsaison ist und die Preise ein gutes Stück günstiger ausfallen als in der Vor- und Hauptsaison. In letzterer, in der die meisten Besucher kommen, kostet die Übernachtung für einen Erwachsenen inklusive Stellplatz 18,50 Euro für einen Stellplatz der Kategorie A und 21 Euro für einen Stellplatz der Kategorie B. Während bei den günstigeren Plätzen nur ein Stromanschluss in der Nähe ist, sind die Stellplätze der Kategorie B direkt mit Strom-, Frischwasser-, Abwasser- und TV-Anschluss ausgestattet. Jeder weitere Erwachsene bezahlt pro Nacht 7,50 Euro und muss für den Stellplatz natürlich nicht mehr extra aufkommen. Kinder zwischen 3 und 14 Jahren übernachten schon für 2,50 Euro.

Campinplatz 2001 renoviert
Während kein Mietwohnwagen vor Ort zur Verfügung steht, ist die Übernachtung im Zelt auf einer eigens dafür vorgesehenen Wiese und ohne Wohnwagenstellplatz deutlich günstiger. Der erste Erwachsene ist hier mit elf Euro pro Nacht dabei, während die Preise für zusätzliche Personen gleich sind. In den Preisen inklusive ist die Nutzung der sehr sauberen Sanitäranlagen, die wie der gesamte Campingplatz im Jahr 2001 komplett renoviert wurden.

Wer vor Ort ins Internet möchte, kann dies auf dem ganzen Platz via W-Lan über einen Hotspot der deutschen Telekom, deren Nutzung für T-Mobile-Kunden kostenlos ist. Und auch ohne eigenen Laptop muss man nicht auf das Internet verzichten. An der Rezeption steht gegen kleine Gebühr ein Internet-Terminal zur Verfügung.

Massagen und Grillkurse
Allgemein ist der Campingplatz sehr gut ausgestattet. So ist für den Nachwuchs ein Spielplatz ebenso vorhanden wie eine Spielhalle. Sehr interessant für Eltern ist dabei sicherlich die vom Campingplatz angebotene Kinderbetreuung. Sind die kleinen gut untergebracht, können auch die Eltern die Freizeitmöglichkeiten, die von Massagen bis hin zu Grillkursen reichen, für sich entdecken. Für das leibliche Wohl ist in der näheren Umgebung mit diversen Restaurants bestens gesorgt und kleine Einkäufe zwischendurch lassen sich im Supermarkt des Campingplatzes erledigen.

Weitere, noch detaillierte Informationen und Bilder vom Campingplatz gibt es auf der offiziellen Webseite des Campingplatzes unter park-camping.de. Wer direkt mit dem Campingplatz Kontakt aufnehmen möchte, kann dies entweder telefonisch unter der 08382 / 72236, über das Kontaktformular auf der Homepage oder per E-Mail an info@park-camping.de.