Foto: Campingplatz Willam

Am nördlichen Ufer des Bodensees zwischen Allensbach und Markelfingen am Bodensee liegt der mehrfach vom ADAC ausgezeichnete Campingplatz Willam, auf dem neben Rasen- auch circa 40 bekieste Stellplätze sowie zahlreiche Plätze für Zelte vorhanden sind.

Jedes Jahr ab Ende März bis Anfang Oktober öffnet der Campingplatz William für Besucher seine Tore, wobei abseits der Hauptsaison in den ersten Wochen sowie vor Ende der Saison und im Juni jeweils ein Rabatt von zehn Prozent auf die ohnehin moderaten Preise gewährt wird. Für Personen ab 16 Jahren kostet die Übernachtung 5,80 Euro, Kinder zwischen fünf und 15 Jahren 3,40 Euro und noch kleinere Gäste dürfen umsonst übernachten.

Übernachtung im Zelt ab 3,90 Euro
Ein kleiner Wohnwagen mit bis zu sechs Metern Länge kostet pro Nacht 6,20 Euro und größere Fahrzeuge 7,50 Euro. Wer mit einem Wohnmobil anreist, wird mit 9,80 Euro pro Nacht zur Kasse gebeten, während Zelte abhängig von der Größe zwischen 3,90 und 6,20 Euro kosten. Die Möglichkeit, vor Ort einen Wohnwagen zu mieten, besteht nicht.

Die beiden auf dem Campingplatz Willam vorhandenen und sehr gepflegten Sanitäranlagen können gegen kleine Gebühren benutzt werden. Für Waschmaschine und Trockner werden pro Nutzung 2,50 Euro fällig und eine warme Dusche ist ab 80 Cent möglich. Zu den Grundgebühren für den Aufenthalt kommen außerdem noch kleinere Nebenkosten. Je Einheit und Tag wird eine Müllpauschale von 70 Cent sowie eine Stromgebühr von 1,70 Euro fällig. Hinzu kommen 65 Cent pro Kilowattstunde Strom.

Großes Sportangebot im Wasser und an Land

Neben dem Zugang zum Strand und diversen Wassersportmöglichkeiten bietet der Campingplatz an sich auch zahlreiche Optionen für die Freizeitgestaltung. Neben einem Restaurant steht den Gästen ein Bootsplatz ebenso zur Verfügung wie Spielfelder für verschiedene Sportarten wie Beachvolleyball, Fußball, Basketball oder eine Tischtennisplatte und ein Kletterturm für die Kleinsten. Für Kinder werden überdies häufig spezielle Bastelstunden, Bildersuchspiele oder Rallyes angeboten. Einziger kleiner Nachteil ist, dass kein Internetzugang vorhanden ist.

Weitere Infos und aktuelle Ankündigungen finden sich auf der offiziellen Webseite des Campingplatzes unter http://www.campingplatz-willam.de/. Auf der Webseite per Kontaktformular, via E-Mail an info@campingplatz-willam.de oder telefonisch unter der 07533 / 62 11 kann man auch eine individuelle Anfrage stellen.